In der sechsten Ausgabe von Obacht Kultur blicken Freaks, Eigenwillige und Aussenseiter, von denen sich im Zuge der 68-er Bewegung einige im Appenzellerland niedergelassen haben, auf ihre nicht immer gleichermassen selbstbestimmten Lebensentwürfe. Die Vielfalt kultureller Aktivitäten spiegelt sich auch in den geförderten Projekten sowie den Jahresberichten.

«Wilde Hunde, schräge Vögel»
 
von rk,
Appenzeller Volksfreund,
17. April 2010